Robert Mapplethorpes Studio

Das hier ist die 24 Bond Street in Manhattan (leider parkten die Autos so blöd, dass ich das Gebäude nicht gut fotografieren konnte), eine kleine Kopfsteinpflasterstraße, die die Bowery und Broadway verbindet. Heute super fancy, war diese Gegend in den Siebzigern, Achtzigern ganz schön übel. Zu jener Zeit zog der Fotograf Robert Mapplethorpe hierher; auch wenn sein Mäzen und Lover Sam Wagstaff ihm später ein viel größeres Studio spendierte, behielt Mapplethorpe dieses Loft als seine Dunkelkammer (oder Darkroom – der englische Begriff ist wunderbar zweideutig).

Etwa 20 Minuten entfernt im Meatpacking District befand sich das Mineshaft, ein BDSM-Club, in dem Robert Mapplethorpe quasi Tag und Nacht verkehrte (laut Wikipedia durften Rainer Werner Fassbinder, Rock Hudson und Michel Foucault das Mineshaft betreten, während Mick Jagger abgewiesen wurde). 1985 wurde der Club im Zuge der Aids-Epidemie geschlossen. Im Video von „Don’t Stop Me Now“ (1978) trägt Freddie Mercury übrigens ein Mineshaft-T-Shirt, und Al Pacino thematisiert den Club in seinem Film „Cruising“ (1980), ohne ihn beim Namen zu nennen.

Wem von euch der Name Robert Mapplethorpe nichts oder wenig sagt: Patti Smith war jahrelang mit dem Fotografen zusammen, beide unterstützten sich gegenseitig in ihrer Kunst. In ihrem großartigen Memoir „Just Kids“ beschreibt sie ihre Beziehung; das Cover ziert auch ein Foto von den beiden. Und Robert Mapplethorpe war derjenige, der sie für das Cover ihres Durchbruchs „Horses“ fotografierte.

Untapped Cities und GVSHP wissen einiges über das Gebäude: Es gehörte einst Virginia Admiral, Künstlerin und Mutter von Robert De Niro. Die goldenen Statuen, die auf dem Foto zu sehen sind, stammen von Bruce Williams und wurden erst vor rund zehn Jahren angebracht. Und vor Robert Mapplethorpe gehörte das Loft in 24 Bond Street dem Musiker Sam Rivers, der daraus das Studio Rivbea machte, das maßgeblich für die DIY-Szene der Stadt war. Im Erdgeschoss ist seit 1989 das Gene Frankel Theater zu finden.

Adresse: 24 Bond Street (zwischen Broadway und Bowery)
Subway: Bleecker Street/Lafayette Street (4, 6), Broadway/Lafayette Street (B, D, F, M), Astor Place (4, 6), 2nd Avenue (F), Prince Street (R, W)
Viertel: NoHo