Westsider Books

In einer Stadt mit einer so großen Auswahl an so großartigen Buchhandlungen zu sagen: Das hier ist die Beste!, ist ganz schön gewagt. Ich hänge mich trotzdem aus dem Fenster und behaupte genau dies über Westsider Books.

Hier stimmt nämlich alles: Die Auswahl ist sehr, sehr gut, die Bücher sind alle antiquarisch und dadurch günstig (aber in sehr gutem Zustand), die meterhohen Decken erfüllen jede Traumvorstellung davon, wie eine Buchhandlung auszusehen hat, und durch die Lage sind es vor allem die Nachbar*innen, die hier einkaufen. Nicht zuletzt war der Besitzer zumindest bei meinem Besuch sehr freundlich und schenkte mir, da Independent Bookstore Day war, zum Einkauf ein Westsider-Books-T-Shirt.

Von außen ist das Antiquariat dabei recht unscheinbar: Die kleine Markise, auf der „BOOKS“ steht, lässt nicht erahnen, was für meterhohe Bücherwände die Kund*innen erwarten. Diese sich biegenden Wände sind sehr gute Film- und Fotomotive: Szenen des Woody-Allen-Films „Plötzlich Gigolo“ (2013) wurden in der Buchhandlung gedreht, die im Film M. Schwartz & Sons Rare and Used Books heißt.

Seit gut 35 Jahren nun gibt es Westsider Books. Leicht hat es ein Antiquariat in New York natürlich nicht, wie ihr euch denken könnt. Westsider Books aber ist so beliebt, dass eine Crowdfunding-Aktion Anfang 2019 unter dem Motto Save Westsider, die von einem Stammkunden eingerichtet wurde, innerhalb weniger Tage fast 55.000 Dollar – bei einem Spendenziel von 50.000 – einnahm! (Schön auch diese Bilder der Künstlerin Jenny Kroik im New Yorker anlässlich der Rettung von Westsider Books.)

Übrigens: Wenige Blocks südlich von Westsider Books gibt’s die Westsider Records (233 West 72nd Street). Da war ich noch nicht, ist aber garantiert auch einen Besuch wert.

Website
Adresse: 2246 Broadway New York (zwischen West 80th und West 81st Street)
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Subway: 79 Street (1, 2)
Viertel: Upper West Side