Kurzfilm: Off Track Betty

Unglaublich guter, atmosphärisch dichter wie melancholischer zwanzigminütiger Kurzfilm über Betty, die seit 40 Jahren in der Delancey Street der Lower East Side lebt, und die ihre Nachbarschaft inzwischen nicht wiedererkennt. 48 Stunde nach Ende der Dreharbeiten wurde damit begonnen, das Gebäude, in dem Betty im Film lebt, abzureißen.

Geschrieben, Regie geführt und produziert hat „Off Track Betty“ Clayton Dean Smith. Hier findet ihr einen Artikel in der New York Times über die Inspiration für den Film. Und hier geht es zur Website von Off Track Betty.

Foto: Film Still aus Off Track Betty von Clayton Dean Smith

Off Track Betty from Clayton Dean Smith on Vimeo.